Alban Nikolai Herbst

Alban Nikolai Herbst

Alban Nikolai Herbst Copyright: privat

Alban Nikolai Herbst, geboren 1955, arbeitet und wohnt in Berlin als Dichter, Autor, Librettist und Rundfunk-Regisseur.

Für „Wolpertinger oder Das Blau” (1993) erhielt er den Grimmelshausen-Preis, für „Thetis.Anderswelt” (1998) den Rom-Preis der Villa Massimo, sowie den Fantastikpreis der Stadt Wetzlar. Der Roman „Meere” (2003/08) sorgte für juristisches Aufsehen und erschien erneut 2008 in einer vom Autor leicht revidierten Ausgabe. Herbst wurde für sein Gesamtwerk 2007/08 auf die Poetik-Dozentur der Universität Heidelberg berufen.

Hörstücke sowie theoretische Arbeiten zu einer postmodernen Ästhetik runden sein Werk. Zuletzt erschienen: „Der Engel Ordnungen”, Gedichte; „Selzers Singen”, Erzählungen, sowie neu: „Azreds Buch”, Erzählungen (Herbst 2010, im Verlag KULTURMASCHINEN). Ein Mann träumt von seinem Gehirn und stirbt, ohne es zu merken. Am Ende der Tage kommen Adam und Eva wieder zueinander, erkennen sich aber nicht… Phantastische Geschichten, die Herbst hier gesammelt hat! Im Frühjahr 2011 wird „Das Bleibende Tier”, Bamberger Elegien, erscheinen. Nach wie vor heftig umstritten ist seine Netzpräsenz – das Literarische Weblog – DIE DSCHUNGEL. ANDERSWELT.

Alban Nikolai Herbst wird seit 2009 von Barbara Stang PR Consulting beraten und vertreten. Erste Lesungen aus „Azreds Buch“ finden u.a. am 9.10. in Frankfurt, Buchhandlung CAMP. Bücher & Espresso, FFM-Eckenheim, sowie am 14.10.2010, 20 Uhr, Tucholsky-Buchhandlung in Berlin-Mitte, statt.

Weitere Informationen über Alban Nikolai Herbst unter www.albannikolaiherbst.de

Fasanenstr, 23, 10719 Berlin

sein Buch HARRO HARRING. Rebell der Freiheit

(EUROPA VERLAG) vor.

Moderation: Frank A. Meyer, Journalist

Eintritt: 5,- Euro/ erm.: 3,- Euro

Eine Veranstaltung des Europa Verlages GmbH & Co. KG

Anmeldung möglich unter: bs@europa-verlag.com

(Interviewanfragen an den Autor richgten Sie ebenfalls an diese mail-address)

weitere Informationen unter www.europa-verlag.com